Integration

Welcher Beruf soll es sein?

Um sich ein Bild von unterschiedlichen Berufen zu machen, sind im Folgenden einige Links aufgeführt. Sie zeigen, was in den unterschiedlichen Berufen gemacht wird. Bilder und Texte weisen auf Voraussetzungen und Inhalte hin.

Als erstes immer den Beruf ansteuern, der mich interessiert und von dem ich annehme, dass er mir Freude macht. Das läßt sich dann in einem ein- bis zweiwöchigen Praktikum klären.

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Ausbildungsberufen

https://www.azubi.de/beruf

http://www.planet-beruf.de/schuelerinnen/mein-beruf/berufe-von-a-z/

http://www.alleberufe.de/berufe-a-z.html

https://www.azubiyo.de/berufe/

https://www.bic.at/berufe_von_a_bis_z.php

 

https://lebenslaufdesigns.de/

https://www.ihk-lehrstellenboerse.de/

 

 

Nacht der Ausbildung am 9. März 2018 in Kleve

– Betriebsbesuche –

Mit 7 jungen Leuten aus Eritrea, Somalia und Guinea führte eine Informationstour durch vier
Betriebe der 44 Unternehmen aus Kleve und Emmerich, die für die 9. Nacht der Ausbildung von 17
bis 21 Uhr ihre Tore öffneten.
In der Zeit gelang es der Gruppe, vier Betriebe kennen zu lernen. Die Auszubildenden und die
Mitarbeiter in den Betrieben hatten viele sehr anschauliche Arbeitbeispiele aufgebaut. Damit
wurden neben der Betriebsbesichtigung die praktischen Tätigkeiten sehr gut erklärt und viele
Anwendungen könnten von den Besucher selbst ausprobiert werden.
Die vier Betriebe stellten die Berufe Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik – Elektrotechnik und
Alarmanlagen – Autolackieren und KFZ Mechatronik – Bäcker und Konditor vor.
Besonders vorteilhaft ist der Einblick in die konkreten Berufe mit den Beispielen des praktischen
Ausprobierens.
So hat jeder Teilnehmer eine bildliche Vorstellung von den Berufen und den Tätigkeiten der Lehrlinge
mitgenommen.

  

Klimatechnik

  

Sanitär- und Heizungstechnik

  

Elektroniker

 

Autolackierer

Bäcker und Konditor

http://www.nachtderausbildung.de